Deutsch English

Kategorien

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb »

Mehr über...

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade

Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade
Bild vergrößern








18,90 EUR

inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage

Art.Nr.: F-3907-1

        
Martin Böcker stellt in dem Film von Johannes Eckelmann die historische Huß-Schnitger-Orgel (1675/88) in Ss. Cosmae et Damiani in Stade vor.

Nach dem großen Stadtbrand von 1659 erhielt die wiedererrichtete Kirche Ss. Cosmae et Damiani im Jahr 1675 eine neue Orgel mit 42 Registern, die der renommierte Orgelbauer Berendt Huß unter Mitwirkung seines später berühmten Neffen Arp Schnitger schuf. Im Laufe der Jahrhunderte mehrfach verändert, wurde die Orgel zu ihrem 300. Geburtstag 1975 durch den Orgelbauer Jürgen Ahrend aus Leer, Ostfriesland auf den Zustand von 1688 zurückgeführt und 1994 abermals einer Revision unterzogen.

Die DVD zeichnet ein Portrait dieses großartigen Instrumentes. Sie bietet neben Impressionen aus dem Innen- und Außenbereich des Instrumentes und der Kirche vielfältige Informationen zu Geschichte und Besonderheiten der Orgel und wird durch die vom Bremer Hochschuldozenten und Hausorganisten Martin Böcker vorzüglich gespielten Orgelwerke auch zu einem akustischen Erlebnis.
 
 

 

Aus dem Inhalt
  • Orgelwerke
  • Geschichte der Orgel
  • Funktionsweise der Orgel
  • Disposition
  • Technische Daten der Orgel
  • Der Organist
  • Die Kirche
  • Glockengeläut
  • Das Alte Land und Stade
 

 

Gespielte Orgelwerke
  1. Bernhard Schmid der Jüngere (1567-1625): Gagliarda Diecima
  2. Heinrich Scheidemann (1596-1663): Praeambulum in g
  3. Georg Böhm (1661-1733):  „Vater unser im Himmelreich“
  4. Samuel Scheidt (1587-1654): „Also geht's, also steht's“ (SSWV 137)
  5. Dietrich Buxtehude (1637-1707): „Nun bitten wir den Heiligen Geist“
  6. Johann Sebastian Bach (1685-1750): Praeludium in C (BWV 531)




Produktinformation


Länge: ca. 60 Min. Untertitel: Englisch
Bild: 4:3 (PAL) Heft: 8 Seiten (deutsch, englisch)
Ton: Dolby Digital 5.1 Produktion: 2008
Sprache: deutsch Herausgeber: FAGOTT-Orgelverlag
Menüs: deutsch, englisch EAN: 4260038390719
  Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG





Video-Kurzpräsentation der DVD








Besprechung bei klassik.com

...Zwischenzeitlich wurde von Stereo- auf Dolby Digital 5.1-Klang aufgerüstet, wobei die unmittelbare Präsenz ebenso erhalten blieb wie das natürliche Raumgefühl. Auch die Bildqualität bewegt sich wieder auf größtenteils professionellen Niveau, genauso wie Regie und Schnitt, dem spürbar ein Stück nach vorne in der Zusammenstellung der Bilder gelungen ist.
 
Für den primär am Repertoire Interessierten ist die DVD zwar keine Alternative zu einer ‘echten’ CD-Produktion; als Geschenk oder Erweiterung der eigenen Sammlung aber bestens geeignet: näher kommt man der Orgel nur, wenn man hinfährt. (Dominik Axtmann, 21.03.2008) [Download]


Interpretation:     Booklet:
 Klangqualität:     Features:
 Repertoirewert:     Regie:
 
 





4

5

6











     

Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade Die Huß-Schnitger-Orgel in Ss. Cosmae et Damiani zu Stade